Kontakt

Bootswerft Schleswig
Auf der Freiheit
24837 Schleswig

Ansprechpartner:
Bastian Hauck
Telefon: +49 (0) 4621 – 39 69 348
Email: mail@bootswerft-schleswig.de

 


Größere Kartenansicht

14 Gedanken zu „Kontakt

  1. Hallo zusammen
    Ihr reserviert mir einen Platz für meine Lille?
    Ende Oktober werde ich aus dem Wasser gehen….

    Ist Lille Båd schon runter vom Trailer und kann ich den Trailer dann, so gegen 20.10. benutzen ?

    Viele Grüsse

    Dirk Heubel

  2. Hallo, ich habe einige unschön „reparierte“ Macken im original Decksbereich Folke GER 681. Gerne möchte ich das aufarbeiten lassen. Als Reparatur, oder ggfs. Neuaufbau des Gelcoats. Gibt es dazu Ideen/Erfahrungen?

    Gruß Ralf

  3. Hallo Folkebootfreunde,
    eure Adresse habe ich von Malte dem zukünftigen Bootsbauer aus Hamburg. Ich restauriere seit mehreren Jahren ein Folkeboot aus dem Jahr 1960. Zu meiner Person ich bin Bootsbauer und Maltes Berufsschulleher. An dem Boots sind noch im Frühjahr Innenausbau und Lackarbeiten auszuführen. Das Boot kommt von der Schlei und soll dort auch wieder fahren. Wenn wir zusammenpassen, würde ich es zu Euch legen.
    mit freundlichen Grüßen
    Rolf Thiele

  4. Hallo, ich stehe im Begriff, eine Neptun 210 zu kaufen – könnt Ihr das Teil mit einem Tweakdeck versehen? Was würde das ungefähr kosten??
    Schönes WE wünscht Klaus

  5. Hallo Bastian Hauck,

    ich war gestern auf der boatfit in Bremen und habe auf deinen Stand die
    „lille båd“ gesehen und habe mich sofort verliebt. man sagte mir, es wäre zu verkaufen. Ich wollte nur nochmal wissen, was da dabei ist z.B. wie sieht es aus mit dem Mast, Festmacher und Schoten. Ich würde mich freuen wenn du dich meldest.

    Mit freundlichen Gruß
    Michael Gündermann

  6. Lieber Bastian Hauck,
    als Du, den wir bislang nur von Deinem Buch und der DVD her kannten, am Sonntag, dem 05.Mai, urplötzlich an unserem Liegeplatz auf der Insel Reichenau auf dem Steg standest, glaubten wir an eine Fata Morgana.
    Aber Du warst es wirklich und leibhaftig. Es war eine riesige Überaschung und eine große Freude, Dich wenigstens für ein paar Minuten auf unserem geliebten Folkeboot, der „Eau de vie“, sitzen zu haben und ein bischen quatschen zu können. Dieses Ereignis wird in
    unsere Bootsgeschichte eingehen!
    Herzliche Grüße von Gabi u.Klaus

  7. Hallo Herr Hauck und Team,
    ich würde gerne eine Digger besichtigen.
    Ist das im Zeitraum Ende Feb. und März 2014 möglich?
    Vielleicht auch etwas näher an Hamburg?
    Vielen Dank
    Olaf

  8. Jou, meld Dich mal,
    Malina ist jetzt fast drei, durfte bei Dir in Berlin/Prenzlau geboren werden.
    Hab noch en Buch von Dir hier. „Wir ertrunkenen“ von Carsten Jensen zusammen mit der dazugehörigen Flasche Wodka. Zum Zurückgeben. Solltest die Lütte mal kennelernen. Kommst mal vorbei?

    Joern

  9. Hallo Bastian,
    wir sind die mit dem Folkeboot, daß in Kopenhagen vom Haken gefallen ist…
    Wir sind jetzt mit zwei Holzjollen fündig geworden. Wir müssen sie jetzt in Wilhelmshaven abholen. Ginge das mit Deinem Folkeboottrailer auch: beide gleichzeitig? Hättest Du noch Platz dafür im Winter?
    Herzliche Grüße
    Kurt

  10. Hi,
    besitze Varianta 18 und hätte gerne eine Teakholzpinne ohne Griff mit
    Edelstahlbefestigung. Ich würde am liebsten selbst das Ruderblatt am Kopf
    begradigen, so dass die Pinne leicht geschwungen sein könnte. Die
    werftseitige Pinne sieht wirklich nicht gut aus. da ich fast nur mit Pinnenausleger segel benötige ich s.o. keine mit Griff. Könnt ihr mir so
    eine Pinne anfertigen und zu welchem Preis?
    Deweiteren brauche ich nur die mittigen – weiter achtern liegende Schwalbennster. Auch hier glaube ich ist Mahagoni Luxus und nicht pflegeleicht, d.h. aus Teak brauche ich sie nur ölen. Ist dies auch bei euch
    möglich und was kostet das?
    Gruß Matthias

  11. Im Internet las ich, dass ihr Womo Hobbyfahrer seid, vielleicht könnt Ihr
    mir weiterhelfen. Wir haben einen Hobby 600 Bj 85, im Heck beim Doppel-
    bett kommt bei Regen Wasser rein, Fenster waren schon 3 x ausgebaut,
    die Leisten waren auch schon 2 x weg und neu abgedichtet. Habt Ihr
    vielleicht eine Ahnung, wo das Wasser noch herkommen kann, wenn ja,
    wäre ich um kurze Antwort dankbar. Liebe Grüsse aus Obb. U.R.

Schreibe einen Kommentar